Versandkostenfrei ab 35€!

Herzlich Willkommen!

Schnelle Lieferung E-Liquids
Shopbewertung - liquido24.de

E-Zigarette schmeckt kokelig verbrannt

Deine E-Zigarette schmeckt kokelig?

Jeder Dampfer steht irgendwann vor dem Problem, dass die E-Zigarette bzw. das Liquid unangenehm kokelig, verbrannt oder verkohlt schmeckt.

Das ist eines der typischen E-Zigaretten Probleme! Bevor ihr das Gerät wegwerft, hier unsere Tipps wie man diesen komisch verkokelten Geschmack vermeiden kann. Auch interessant ist das Video des E-Zigaretten Youtubers Steamshots zu diesem Thema.

Richtig inhalieren

Zuerst wollen wir auf die Zugtechnik eingehen, denn diese ist nicht zu vergleichen mit dem „Ziehen“ an einer Tabakzigarette. Bei der E-Zigarette ist es wichtig, eher einen behutsameren, kontinuierlichen und längeren Zug zu machen wie bei der Tabakzigarette, bei der man meist kurz und knackig zieht.

Zugtechnik

Ziehe langsam, behutsam und kontinuierlich an deiner E-Zigarette. Mehr zur Zugtechnik erfährst du hier

Hintergrund ist der, dass das Liquid genügend Zeit braucht, um über den Heizwendel des Verdampferkopfes verdampfen zu können.

Vermeide einen leeren Tank

Ebenso wichtig ist, dass die Watte im inneren des Verdampferkopfs ausreichend mit Liquid getränkt ist. Somit sollte der Füllstand des Liquids immer beobachtet werden, denn wenn zu wenig Liquid im Tank ist, verdampft man ausschließlich die trockene Watte, die anstelle des Liquids dann stark erhitzt wird.

Füllstand

Achte auf den Füllstand des Tanks.

Niemals sofort Dampfen

Ein weiterer Fehler passiert meist bei der Erstbenutzung eines neues Coils/Verdampferkopfs. Einen neuen Coil sollte man nach Einfüllen des Liquids erst ein paar Minuten geben, sodass das Liquid vollständig auf den Docht und die Watte einwirken kann. Wir empfehlen den ersten Zug nach einem Coilwechsel erst 10 Minuten nachdem das Liquid eingefüllt wurde.

Einwirkzeit

Lasse den Verdampferkopf vor der ersten Benutzung 10 Minuten im Liquid stehen.

VG-Anteil zu hoch?

Ein weiterer Grund kann ein zu hoher VG-Anteil im Liquid sein. Ist der Anteil an VG – vegetable Glycerin zu hoch, kann es bei einigen Verdampfern zu Nachflussproblemen kommen. Ist das der Fall, empfehlen wir, auf ein Liquid mit höherem PG-Anteil umzusteigen.

VG-Anteil

Versuche ein Liquid mit einem geringeren VG-Anteil (Liquido24 Alpha Collection)

Außerdem raten wir, den Verdampfer an sich einmal komplett zu reinigen, um alle Schmutzpartikel heraus zu bekommen. Hier erfährst du wie du deinen Verdampfer der E-Zigaretten reinigen kannst.

Verdampferkopf wechseln

Auch wenn du immer auf den Füllstand des Liquids achtest verschleißt der Verdampferkopf deiner E-Zigarette mit der Zeit. Das ist absolut normal. Ist die Watte im inneren des Verdampferkopfs angekokelt ist ein Tausch meist notwendig. In der Regel hält ein Verdampferkopf je nach Benutzung 2 bis 6 Wochen.

Wartung des Verdampfers

Der Verdampferkopf deiner E-Zigarette muss regelmäßig getauscht werden. Oft lässt sich nur noch dadurch Abhilfe vom kokeln schaffen.

Mit diesen Tipps, sollte kein kokeliger oder verbannter Geschmack mehr vorkommen und dem vollkommenen Dampfgenuss steht nichts mehr im Wege!

Wenn deine E-Zigarette kratzt solltest du diesen Beitrag lesen!

© 2018 Liquido24. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum · Datenschutzerklärung · Widerrufsbelehrung · AGB

Nimrodstraße 10, 90441 Nürnberg


ShopVote-Note von liquido24.de: 1.29 (entspricht 4.71 / 5 Sternen) aus 1274 Bewertungen